Erfülltes Leben ist Betreuen und Pflegen | seit 1994

Pflege NEWS

Aktuelle Meldungen für Senioren

Pflegende Angehörige besser unterstützen

Die Pflege von Menschen mit Demenz stellt Angehörige vor große Herausforderungen. Ziel der Nationalen Demenzstrategie ist es, sie künftig besser zu unterstützen. Dies betonte Dr. Franziska Giffey während des Besuchs einer Einrichtung in Castrop-Rauxel.

weiterlesen

"Digitaler Engel" startet Deutschlandtour

Die Digitalisierung erleichtert das alltägliche Leben. Um ältere Menschen über digitale Angebote zu informieren und zu beraten, fahren "Digitale Engel" mit dem Bus quer durch Deutschland. Gefördert wird das Projekt vom Bundesseniorenministerium.

weiterlesen

30 Jahre Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen vertritt die Interessen der älteren Generation gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Unter ihrem Dach haben sich über 100 Verbände zusammengeschlossen. Nun feierte die Interessenvertretung ihr 30-jähriges Jubiläum.

weiterlesen

Fachtagung zu gemeinschaftlichen Wohnformen

Ältere Menschen wünschen sich ein Wohnumfeld, das ihnen ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben ermöglicht, pflegende Angehörige möchten entlastet werden. Welchen Beitrag gemeinschaftliche Wohnformen dazu leisten können, darüber wurde auf einer Fachtagung in Berlin diskutiert.

weiterlesen

Beratung für pflegende Kinder und Jugendliche - jetzt auch per Chat

Das Projekt "Pausentaste" zur Unterstützung pflegender Kinder und Jugendlicher wird erweitert: Ab sofort können sich Betroffene auch in einem Chat beraten lassen - zwei Mal wöchentlich stehen dafür Fachleute vom Kinder- und Jugendtelefon "Nummer gegen Kummer" bereit. 

weiterlesen

Bundesweite Pflegekampagne gestartet

"Mach Karriere als Mensch!" lautet das Motto einer neuen Informationskampagne des Bundesfamilienministeriums. Das Ziel: junge Menschen für den Zukunftsberuf Pflege begeistern.  Zum Auftakt der Kampagne traf Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey Schülerinnen und Schüler.  

weiterlesen

Informationen in mehreren Sprachen für Zugewanderte mit Demenz

Menschen mit Migrationshintergrund, die an Demenz erkranken, verlieren oft die Fähigkeit, sich auf Deutsch zu verständigen. Deshalb bietet die Deutsche Alzheimer Gesellschaft Betroffenen und ihren Angehörigen online Informationen in türkischer, polnischer und russischer Sprache an.

weiterlesen

Versorgung gehörloser Menschen mit Demenz verbessern

Gehörlose Menschen mit Demenz sind in ihrer Kommunikation stark beeinträchtigt. Ihr Zugang zu Informationen, Beratungs- und Versorgungsangeboten ist oft schwierig. Um ihre gesundheitliche Versorgung zu verbessern, förderte das Bundesfamilienministerium spezielle Kompetenzzentren.

weiterlesen

Neue Internetseite: demenzkranke Menschen besser unterstützen

Menschen mit Demenz sind oft auf Unterstützung von anderen angewiesen. Eine neue Internetseite erleichtert künftig Aktiven in der Demenzhilfe, sich besser zu vernetzen.

weiterlesen

Dr. Franziska Giffey besucht Pflegeeinrichtung

Anlässlich der Woche der Demenz besuchte Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey eine Altenpflegeeinrichtung in Berlin. Vor Ort betonte sie, dass Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen besser unterstützt werden müssen.

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok